Allgemeine Informationen zum Datenschutz in der IKB Deutsche Industriebank AG für die Nutzung der Webseite und für Soziale Netzwerke

Auf die Sicherheit Ihrer Daten und die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen legt die IKB Deutsche Industriebank AG (nachfolgend „IKB“ oder „wir“) großen Wert. Die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Betriebes unserer Webseiten erfolgt ausschließlich gemäß den geltenden Datenschutzstandards der Europäischen Union (insbesondere der Datenschutzgrundverordnung, nachfolgend „DSGVO“) und den Bestimmungen der deutschen Datenschutzgesetze.

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten setzen wir sowohl technische als auch organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein. Für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelten die für Kreditinstitute üblichen besonderen Verschwiegenheitspflichten. Die eingesetzten technischen Sicherheitsvorkehrungen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir in welchem Umfang und zu welchem Zweck im Rahmen Ihrer Nutzung der Webseite https://www.ikb-finanzierungsmarktplatz.de (nachfolgend „Webseite“) verarbeiten. Sie können diese Informationen jederzeit auf unserer Webseite unter https://www.ikb-finanzierungsmarktplatz.de/datenschutz abrufen.

1. Verantwortliche Stelle/Kontakt Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher im Sinne des Art 4 Absatz 7 DSGVO ist die:

IKB Deutsche Industriebank AG,

Wilhelm-Bötzkes-Straße 1

40474 Düsseldorf,

Telefon: +49 211 8221-0

E-Mail: info@ikb.de

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie Sich gerne auch per E-Mail an unseren Beauftragten für Datenschutz und Datensicherheit unter der Adresse datenschutz@ikb.de, per Telefon unter +49 211 8221-5000 oder per Post an die zuvor genannte Anschrift zu Händen der Datenschutzbeauftragten wenden.

2. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Dies sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten. Nutzungsdaten sind solche Daten, die erforderlich sind, um unsere Webseiten zu nutzen, wie zum Beispiel Angaben über Beginn, Ende und Umfang der Nutzung unserer Webseite, die IP-Adresse und Anmeldedaten.

3. Ihre Rechte

Ihnen stehen uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht auf Widerruf einer erteilen Einwilligung

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Zudem haben Sie stets das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

4. Verarbeitung Ihrer Daten

Automatisierte Verarbeitung bei Besuch unserer Internetseite

Beim Zugriff auf unsere Webseiten übermittelt Ihr Internetbrowser aus technischen Gründen automatisch Informationen an uns. Folgende Informationen werden getrennt von anderen Informationen, die Sie unter Umständen an uns übermitteln, gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • die angefragte Internetadresse (URL)
  • URL der zuvor besuchten Webseite sowie der verwendeten Zugriffsmethode (Protokoll)
  • Menge der gesendeten Daten
  • Dauer der Verbindung
  • HTTP Statuscode
  • Referrer
  • Client Browser Signatur
  • IP-Adresse

Diese Daten werden zu keinem Zeitpunkt einer bestimmten Person zugeordnet. Soweit es sich bei diesen Informationen um personenbezogene Daten handelt, werden diese auf Grundlage des Art. 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO verarbeitet. Die Verarbeitung erfolgt, um dem Besucher die Webseite anzuzeigen sowie die Stabilität und Sicherheit derselben zu gewährleisten.

Cookies


Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Internetseite Cookies auf Ihrem Endgerät (Arbeitsplatzrechner, Smartphone, Tablet o.a.) gespeichert. „Cookies“ sind kleine Textdateien, die mit Hilfe Ihres Internetbrowsers auf einem Datenträger in Ihrem Endgerät dem von Ihnen verwendeten Internetbrowser zugeordnet gespeichert werden. Mittels dieser Cookies fließen dem Verwender der Cookies bestimmte Informationen zu.

Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, die Webseiten insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten.

a) Diese Internetseite nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c)

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Internetbrowser wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Wenn Sie den Einsatz von Cookies nicht wünschen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen Ihres Internetbrowsers verhindern. Bitte beachten Sie, dass die Funktionsfähigkeit und der Funktionsumfang unseres Angebots dadurch eingeschränkt sein können.

Soweit es sich nicht um technische Cookies handelt, die für den Betrieb der Website notwendig sind, können Sie zudem unter Cookie-Einstellungen jederzeit individuell festlegen, welchen Cookies Sie zustimmen möchten und welchen nicht.

Nutzung von eTracker


Der Anbieter dieser Website nutzt Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland zur Analyse von Nutzungsdaten. Wir verwenden standardmäßig keine Cookies für die Web-Analyse. Soweit wir Analyse- und Optimierungs-Cookies einsetzen, holen wir Ihre explizite Einwilligung gesondert im Vorfeld ein. Ist das der Fall und Sie stimmen zu, werden Cookies eingesetzt, die eine statistische Reichweiten-Analyse dieser Website, eine Erfolgsmessung unserer Online-Marketing-Maßnahmen sowie Testverfahren ermöglichen, um z.B. unterschiedliche Versionen unseres Online-Angebotes oder seiner Bestandteile zu testen und zu optimieren.

Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel https://www.eprivacy.eu/kunden/vergebene-siegel/firma/etracker.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie unter https://www.etracker.com/datenschutz.

Die standardmäßige Web-Analyse erfolgt auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher wichtig ist, werden die Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer einzelnen Person zulassen, wie die IP-Adresse, Anmelde- oder Gerätekennungen, frühestmöglich anonymisiert oder pseudonymisiert. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen. Der Widerspruch hat keine nachteiligen Folgen für Sie.

Die erweiterte Web-Analyse erfolgt auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung). Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, ohne das die Wirksamkeit der Einwilligung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs der Einwilligung hierdurch beeinträchtigt wird.

Nutzung des Fördermittelfinders

Auf der Website besteht die Möglichkeit eine als Chatbot ausgestaltete Applikation zu starten, mit der sich verfügbare Fördermittel auf die Inanspruchnahme durch den Nutzer unverbindlich prüfen lassen (nachfolgend „Fördermittelfinder“). Zur Nutzung Fördermittelfinders ist die Angabe von zutreffenden Nutzerangaben notwendig. Des Weiteren bedarf es einer Einwilligung zur Kontaktaufnahme zu Werbezwecken durch die IKB. Rechtsgrundlage für die Kontaktaufnahme ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Die erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, ohne das die Wirksamkeit der Einwilligung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs der Einwilligung hierdurch beeinträchtigt wird.

Kontaktformular

Um mit uns Kontakt aufzunehmen, können Sie unser Kontaktformular nutzen und dort Ihre Kontakt- und Adressdaten sowie Ihre E-Mail-Adresse eingeben. Diese Daten werden an uns übermittelt und gespeichert, damit wir mit Ihnen entsprechend Ihrer Anfrage Kontakt aufnehmen können und so auf Ihre Wünsche, Fragen und Kritik reagieren können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung besteht im Interesse, mit unseren Kunden und Interessenten zu kommunizieren und insbesondere Anfragen zu beantworten, die wir über unsere Webseite erhalten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Sollte Ihre Anfrage zu einem späteren Vertragsschluss führen, findet eine Speicherung statt, solange dies zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung des Vertrags erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO).

Anforderung von Informationsmaterial


Sie können sich auf unserer Webseite Informationsmaterial zusenden lassen. Hierfür werden die von Ihnen bei der Anforderung mitgeteilten personenbezogenen Daten durch Ihren Browser an uns übermittelt und von uns gespeichert. Die Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten dient dem Zweck des Versands des Infomaterials. Diese Verarbeitung ist rechtmäßig, weil die Beantwortung Ihrer Anfrage ein berechtigtes Interesse von uns gemäß Art. 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO ist.

Die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, wie dies zum Versand des Infomaterials erforderlich ist, und hiernach gelöscht.

5. Offenlegung von Daten

Grundsätzlich erfolgt eine Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten (z.B. durch Übermittlung an einen Dritten) ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung nur in den nachfolgend genannten Fällen:

  • Wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist (Art. 6 Absatz 1 lit. c) DSGVO). Dies kann insbesondere der Fall sein, wenn die Verarbeitung zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Webseiten dient oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist und personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden oder Gerichte sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weitergeleitet werden. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges oder sonst missbräuchliches Verhalten vorliegen. Die IKB ist zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden.
  • Gelegentlich sind wir für die Erbringung der Dienstleistungen auf vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister angewiesen, beispielsweise in den Bereichen der Übersendung von Werbemaßnahmen (nur, sofern Sie diesen vorher explizit zugestimmt haben) sowie dem Kundenservice. In solchen Fällen werden Informationen an diese Unternehmen bzw. Einzelpersonen weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Diese externen Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Dienstleister dürfen die Daten ausschließlich zu den von der IKB vorgegebenen Zwecken und nach Weisung der IKB im Rahmen einer sog. Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO verwenden. Die Dienstleister werden darüber hinaus von uns vertraglich verpflichtet, Ihre Daten ausschließlich gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln. Sofern eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Sinne erfolgt, werden wir Sie über die jeweiligen Verarbeitungen informieren. Dabei nennen wir auch die Kriterien der festgelegten Speicherdauer.
  • Bei der Nutzung des Fördermittelfinders werden Ihre personenbezogenen Daten an die zeb.information.technology GmbH & co. KG (nachfolgend zeb) mit Sitz in Münster übermittelt. Die IKB und die zeb haben einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen. Die zeb wird Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. zur Weitergabe an die IKB verarbeiten.

6. Soziale Netzwerke

Zur Vermarktung unseres Unternehmens pflegen und entwickeln wir stetig unsere Online-Präsenz. Zu diesem Zweck unterhalten wir auf sozialen Netzwerken Seiten. Über diese Seiten können Nutzer einen ersten Einblick in unser Angebot erhalten, sowie mit uns bei Fragen, Beschwerden und Anregungen Kontakt aufnehmen.

Beim Aufrufen unserer Seiten auf sozialen Netzwerken werden personenbezogene Daten der Besucher erhoben. Die Seiten-Anbieter (d.h. die jeweiligen sozialen Netzwerke) verarbeiten die Daten zur Erstellung von statistischen Analysen der Besucher. Ziel dieser Messung ist, der Erfolg und die Wahrnehmung unserer Seiten zu verstehen, um auf dieser Grundlage unsere Online-Präsenz weiter zu verbessern. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist die Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Gewinnung von Erkenntnissen zum Verhalten der Besucher unserer Seiten und Ihrer Interaktion mit unserem Online-Angebot, Art. 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO.

Mit den Seiten-Anbietern besteht eine sog. gemeinsame Verantwortlichkeit i.S.d. Art. 26 DSGVO. Das bedeutet, dass sowohl die Seiten-Anbieter als auch wir als Seiten-Betreiber für die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zu dem oben genannten Zweck verantwortlich sind. In Erfüllung unserer gesetzlichen Pflicht haben wir mit den Seiten-Anbietern Vereinbarungen zur gemeinsamen Verantwortlichkeit abgeschlossen, in denen die jeweiligen Pflichten der gemeinsamen Verantwortlichen festgelegt sind.

Derzeit bestehen folgende gemeinsame Verantwortlichkeiten:

  • Mit Linkedin Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Pl, Dublin, 2, Ireland Informationen zur Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit finden Sie unter

https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum

7. Löschung Ihrer Daten

Soweit Ihre Daten für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht. Die Daten stehen für eine weitere Verarbeitung durch die IKB dann nicht mehr zur Verfügung. Ist es über die Website zum Abschluss eines Vertrags zwischen Ihnen und der IKB gekommen, gilt hierfür die Datenschutzerklärung für Privatkunden.

8. Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling (Art. 22 DSGVO) erfolgt bei Nutzung unserer Webseiten nicht.

9. Auskunfts- und Berichtigungsrecht

Die IKB behält sich vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung ist stets unter https://www.ikb.de/datenschutz abrufbar.